Sie sind hier: Unser Ortsverein / Ortsverein

Kontakt

DRK-Ortsverein Hilchenbach e.V.

Ruinener Weg 2

57271 Hilchenbach

Email: Info[at]drk-hilchenbach[dot]de

 

 

Unser Ortsverein

Foto: Düsseldorfer Bereitschaft steht mit Ausrüstung vor ihren Einsatzfahrzeugen.
Foto: D. Winter / DRK

Der DRK Ortverein befindet sich in der schönen Stadt Hilchenbach im Siegerland. Gegründet wurde der DRK-Ortsverein Hilchenbach e.V. am 01. Dezember 1984 und ist ein Zusammenschluss des DRK-Frauenarbeitskreises, der Rotkreuzgemeinschaft ( Bereitschaft ) und des Jugendrotkreuzes.

Seinen Ursprung hat der DRK-OV Hilchenbach e.V. in der Freiw. Sanitätskolonne vom Roten Kreuz, die am 21.01.1894 durch 12 männliche Personen aus dem Amt Keppel und der Stadt Hilchenbach gegründet wurde. 

Ein Jahr später wurde der Vaterländische Frauenverein vom Roten Kreuz Hilchenbach gegründet, der heute im DRk Frauenverein weiter existiert.

1926 wurden erstmals auch Frauen in der Ersten Hilfe ausgebildet und als aktive Helferinnen ins Rote Kreuz aufgenommen.

Schon 1926 gab es beim Roten Kreuz in Hilchenbach eine Jugendabteilung. Nach dem 2. Weltkrieg erfuhr diese in den Jahren 1950 bis 1956 eine Renisance. Danach gab es in Hilchenbach bis zum Jahr 1977 keine Jugendrotkreuzgruppe mehr. Die heutige JRK-Gruppe wurde 1977 gegründet und umfasst derzeit 11 Mitglieder die auf einen großen Zulauf im Jahre 2006 hoffen.

1928 stellte die Freiw. Sanitätskolonne vom Roten Kreuz Hilchenbach den ersten motorisierten Krankenwagen in Südwestfalen in Dienst. Es war ein gebrauchter  und in Eigenregie umgebauter Adler. Zuvor wurden Kranke und Verletzte mit der so genannten Handmarie ( Rädertrage ) bzw. mit einem Pferde bespannten Krankenwagen transportiert.

Während des 2. Weltkrieges wurde der Sanitätsdienst so weit wie möglich aufrecht erhalten, bereits ab 1946 fand wieder ein geregelter Dienstbetrieb statt.

Ab 1970 nahm die Zahl der Helferinnen und Helfer immer mehr ab, dennoch wurde in dieser Zeit durch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer als Ergänzung zur Feuerwehr ein Krankentranport und Rettungsdienst betrieben.

1977 wurden mit der Gründung der schon zuvor erwähnten Jugendrotkreuzgruppe die Basis für eine wieder erstarkte Rotkreuzbereitschaft geschaffen. Nachdem auch der DRK-Frauenverein Hilchenbach mehr oder weniger zum Erliegen gekommen war, gründete sich im Dezember 1984 der heutige DRK-Frauenarbeitskreis im DRK OV Hilchenbach.

Heute gehören dem DRK-Ortsverein Hilchenbach e.V. rund 50 aktive und 550 Fördermitglieder an. Die Rotkreuzgemeinschaft stellt Helferinnen und Helfer für die 4. Einsatzeinheit des DRK im Kreis Siegen-Wittgenstein.

zum Seitenanfang